Seminarbedingungen

der

coress GmbH
Geneststraße 5
10829 Berlin

Tel: +49 (0)30 / 625 10 63
Web: http://www.coress.de

 


für coress Schulungen, Seminare und Workshops (Stand: 01/2014)

 


1. Teilnahmevoraussetzungen


Schulungen, Seminare und Workshops sind grundsätzlich offen für alle Interessenten. Dennoch bitten wir Sie zu prüfen, inwieweit die Inhalte der jeweiligen Veranstaltung und die zur Veranstaltung angegebenen Voraussetzungen Ihrem aktuellen Wissensstand entsprechen und ob die angestrebten Lernziele mit den Ihren übereinstimmen. Schulungen, Seminare und Workshops werden i.d.R. immer unter Verwendung der aktuellen Programmversionen durchgeführt, es sei denn, es ist in der Veranstaltungsbeschreibung ausdrücklich anders angegeben oder bei Firmenseminaren mit dem Auftraggeber anders abgesprochen.

 


2. Anmeldung, Buchung


Anmeldungen zu Seminaren können schriftlich per Post, Fax oder Email erfolgen. Wir bitten Sie, dies rechtzeitig durchzuführen. Anmeldungen sind auch dann wirksam und verbindlich, wenn Sie keine Anmeldebestätigung erhalten oder diese nicht mehr rechtzeitig vor Seminarbeginn bei Ihnen eintrifft.

 


3. Seminargebühren


Die Seminargebühren für die offenen Veranstaltungen gelten gemäß aktueller Preisliste. Die Seminargebühr versteht sich, sofern nicht anders angegeben oder ausdrücklich bestätigt, pro Person und Veranstaltungstermin. Für individuelle und Firmenseminare erheben wir die Gebühren gemäß der mit Ihnen im Einzelnen vereinbarten Höhe.

Die Seminargebühren beinhalten Seminarunterlagen und bei Veranstaltungen in den Räumlichkeiten der coress GmbH zusätzlich Mittagessen und Pausengetränke (abhängig vom Umfang des Seminars, genauere Informationen finden sich bei den jeweiligen Veranstaltungsbeschreibungen bzw. auf der Rechnung). Die Seminargebühren werden sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge zur Zahlung fällig, spätestens jedoch vor Seminarbeginn.
Die Seminargebühren werden sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge zur Zahlung fällig, spätestens jedoch vor Seminarbeginn.

 

 

4. Rabatte, Gutscheine


Rabatte werden nur gewährt, sofern dies vor der Buchung ausdrücklich vereinbart wurde. Sofern Sie über einen Gutschein verfügen, der Sie zum kostenlosen/ ermäßigten Besuch einer Veranstaltung berechtigt, ist dieser zusammen mit der Anmeldung einzureichen. Zu einem späteren Zeitpunkt nachgereichte Gutscheine können nicht berücksichtigt werden.

 


5. Rücktritt, Umbuchung durch den Teilnehmer


Eine Stornierung kann grundsätzlich nur schriftlich erfolgen. Für die nachfolgenden Fristenregelungen gilt jeweils der Eingang bei der coress GmbH. Bei Stornierung bis zu 30 Werktagen vor Veranstaltungsbeginn entstehen Ihnen keine Kosten. Bei kurzfristiger Stornierung (14 - 30 Werktage) berechnen wir Ihnen eine Bearbeitungsgebühr von 60,- € zzgl. ges. USt. pro Teilnehmer. Bei einer Absage unter 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir Ihnen 50% der Kursgebühr, mindestens jedoch 60,- €.
Bei Veranstaltungen, deren Gebühr unter 60,- € beträgt, wird der gesamte Betrag fällig. Dies gilt auch, wenn der Teilnehmer am Veranstaltungstag storniert oder nicht zur Veranstaltung erscheint.

Generell akzeptieren wir auch die Benennung eines Ersatzteilnehmers. Dies ist generell kostenfrei, es sei denn, es wurden für die Veranstaltung spezielle, persönliche Vorbereitungen für die Teilnehmer getroffen. In diesem Fall berechnet die coress GmbH eine Bearbeitungsgebühr von   25,- € zzgl. ges. USt.

Der Teilnehmer ist grundsätzlich berechtigt, den Nachweis zu führen, dass durch die Stornierung der Veranstaltung ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist, als die von coress GmbH einbehaltene Bearbeitungsgebühr.

 

 

6. Rücktritt, Umbuchung durch coress GmbH


coress GmbH behält sich vor, angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und erforderliche Änderungen des Veranstaltungsprogramms vorzunehmen, sofern der Gesamtcharakter der Veranstaltung gewahrt bleibt. Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt oder aus wichtigem Grund (z.B. wegen Erkrankung des Referenten oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl) nicht möglich, werden die Teilnehmer umgehend informiert. Die Seminargebühr wird in diesem Fall erstattet. Alternativ kann auch eine kostenlose Umbuchung auf einen Ersatztermin oder eine andere Veranstaltung erfolgen. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall oder sonstigen vergeblichen Aufwendungen ist ausgeschlossen, es sei denn, solche Kosten entstehen aufgrund grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verhaltens seitens coress GmbH. coress GmbH verpflichtet sich bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles Zumutbare zu unternehmen, um zu einer Behebung oder Begrenzung der Störung beizutragen.

 


7. Zertifikat


Jeder Teilnehmer erhält ein persönliches Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme.

 


8. Urheberrechte


Die Veranstaltungsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Sämtliche Rechte liegen bei coress GmbH. Sofern coress GmbH Fremdunterlagen verwendet, liegen die Rechte beim jeweiligen Ersteller. Die Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Nutzung der Veranstaltungsunterlagen ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens coress GmbH bzw. des jeweiligen Rechteinhabers gestattet.

 


9. Sonstiges


Sofern nicht anders angegeben, beginnen die Veranstaltungen um 09.00 Uhr und enden gegen 16.30 Uhr.

 


10. Allgemeine Geschäftsbedingungen


Ergänzend gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen coress GmbH, sofern in diesen Bedingungen nichts anderes geregelt ist.